Immer auf dem Laufenden bleiben und schnell für unseren Newsletter anmelden...

Synonyms: Altersvorsorge, financial planning, Finanzplan

Welche Ziele habe ich mit meinen Anlagen? Welchen Zeitrahmen habe ich dafür und, vor allem, wie viel muss ich dafür monatlich sparen? Was habe ich an finanziellen Verpflichtungen und was kann ich mir in der Zwischenzeit leisten? 

Diesen Fragen kann ich mit einem selbst verwalteten Depot mit ETFs begegnen. Oder mit, durch einen Berater betreuten, offenen registrierten Investmentfonds.

Oder aber durch einen gemeinsam mit dem Berater erarbeiteten Finanzplan.

Ein Finanzplan soll eine Marschroute darstellen – direkt zum persönlichen Anlageziel:

Eine Aufnahme des Status Quo mit allen aktuellen Verträgen, bestehenden Depots, Geldvermögen und Verbindlichkeiten.

Eine Zielermittlung, mit realistischer Formulierung von erreichbaren Zielen – sei es mit 50, 55 oder 60 nicht mehr arbeiten zu müssen, die Ausbildung der Kinder, das Traum-Segelschiff, eine feste monatliche Rente aus eigenem Kapital oder eine Kombination aus dem einen und anderen.

Und eine Landkarte mit dem richtigen Weg zum definierten Ziel, der jeden Monat eingehalten werden kann, ohne dass mich dies Überwindung oder zwanghaftes (Über-)Sparen kostet.

Warum ist ein Finanzplan sinnvoll?

Man kann versuchen den Mont Blanc allein zu erklimmen, aber mit einem Plan und dem richtigen Partner sind die Erfolgsaussichten ganz klar höher. Und macht es nicht auch mehr Spaß als allein?

Logo Finanzelot

Büroanschrift
MS Wohldorf, Sandtorhafen
Traditionsschiffhafen
Am Sandtorkai 60 - 62
20457 Hamburg

Postanschrift
Postfach 110689
20406 Hamburg

Kontakt
M.: info@finanzelot.de
T.: +49 (0) 40 - 277347
F.: +49 (0) 40 - 277387